Aktuelles

An dieser Stelle stehen diejenigen aktuellen Informationen , die den DKB betreffen.

Für Infos innerhalb der Landesverbände bitten wir, die entsprechenden Infoquellen der LV zu nutzen.

Zum aktuellen Tierschutzgesetz

Das neue Tierschutzgesetz (bitte auf Fachgruppen klicken, dort auf  „Sachkunde – Artenschutz“  und abschließend auf  Sachkunde) hat einige sehr wichtige Passagen.

 Zur Sach- und Fachkunde „Vögel“

Die Sach- und Fachkunde ist für alle Halter und Züchter von Vögeln eine wichtige und wesentliche Grundlage, für den täglichen sach- und fachgerechten Umgang mit den uns anvertrauten Tieren.

Damit auch möglichst viele Vogelhalter und -züchter von unseren Ausarbeitungen zur Sach- und Fachkunde profitieren können, haben wir uns entschlossen, diese zusammen mit den gesetzlichen Grundlagen als PDF-Datei auf unsere Homepage zu stellen.

August 2019

Einladung zu den diesjährigen Tagungen des DKB

Die diesjährigen Tagungen des Deutschen Kanarien- und Vogelzüchter Bundes e.V. finden statt

am 28. und 29. September 2019

im Hotel Stadt Baunatal, Wilhelmshöherstr. 5, 34255 Baunatal

Zimmerreservierungen bei Hotel Stadt Baunatal, Tel. Nr. 0561 / 94880, 

E-Mail: info@hotel-stadt-baunatal.de

Tagungsabläufe

Samstag, den 28. September 2019

14.00 Uhr   Fachgruppe Farben- und Positurkanarien

14.00 Uhr   Fachgruppe Sittiche und Exoten

17.00 Uhr   Fachgruppe Gesangskanarien, Gesangsfarben-, Gesangspositurkanarien, Wasserschläger und Timbrados

17.00 Uhr   Fachgruppe Mischlinge, Cardueliden, Europäer

Haupttagung 

Sonntag,              29. September 2019

Beginn:                09.00 Uhr

Tagungsraum:      ist im Hause ausgeschildert

Tagesordnung:

1.     Begrüßung und Eröffnung durch den Präsidenten

2.     Feststellen der anwesenden Delegierten / der Beschlussfähigkeit

3.     Bekanntgabe und Annahme der Tagesordnung

4.     Ehrung verstorbener Mitglieder

5.     Grußworte durch den LV-Vorsitzenden

6.     Ehrung verdienter DKB-Mitglieder

7.     Jahresbericht des Präsidenten

8.     Jahresbericht des Bundesschatzmeisters

9.     Bericht der Kassenprüfer und Entlastung

10.   Aussprache zu den Berichten unter 7. und 8.

11.   Sachstandsbericht über die Vorbereitungen zur 71. Deutschen Meisterschaft Jan.  2020

12.   Berichte der Fach- und Preisrichtergruppen

13.   Sachstandsberichte
a) Natur- und Artenschutz
b) Sach- und Fachkunde
c) COM-Koordinator
(bei schriftlichen Berichten werden diese den Delegierten vor Tagungsbeginn ausgehändigt)

14.    Beratung und Beschlussfassung über die eingegangenen Anträge

15.    Schlusswort

 

Tagung Fachgruppe Farben- und Positurkanarien

Samstag,             28. September 2019

Beginn:               14.00 Uhr

Tagungsraum:    ist im Hause ausgeschildert

Tagesordnung: 

1.       Begrüßung & Bekanntgabe der Tagesordnung

2.       Feststellen der anwesenden Delegierten

3.       Ehrung der verstorbenen Mitglieder

4.       Genehmigung des Protokolls der Tagung vom Oktober 2018

5.       Jahresbericht des Vorsitzenden

6.       Neuigkeiten aus der Preisrichtergruppe & Technische Kommission

7.       Information der Vorbereitung der 71.DKB Meisterschaft Januar 2020

-                Informationen des DKB-Vorstandes

-                Informationen des Vorstandes der Fachgruppe FP

8.       Berichte aus den Landesverbandsfachgruppen FP

9.       Ideenschmiede Fachgruppe FP  -  Sinn und Zweck

10.      Abstimmung & Diskussion der gestellten Anträge FP

11.      Farbschlag & Rasse des Jahres FP

·       Farbschlag des Jahres 2019

·       Rasse des Jahres 2019

·       Präsentation 

12.      Spezialclubs  (Berichte, Neuigkeiten, Entwicklung, Clubschauen)

13.      Allgemeines

14.      Schlusswort

Tagung Fachgruppe Sittiche u. Exoten

Samstag,             28. September 2019

Beginn:              14.00 Uhr

Tagungsraum:    ist im Hause ausgeschildert

Tagesordnung:

1.      Begrüßung

2.      Feststellung der anwesenden Delegierten

3.      Genehmigung des Protokolls vom 6. Oktober 2018

4.      Jahresrückblick des 1. Vorsitzenden

5.      Aussprache zum Protokoll

6.      70.Deutsche Meisterschaft Dezember 2018     -Aussprache-

7.      Beschlussfassung über Anträge 

8.      Bekanntgabe über Änderungen auf der 71.DM 01-2019

9.      Bekanntgabe über Änderungen bei den Schauklassenschlüsseln

10.    Neuigkeiten aus der Preisrichtergruppe

11.    Fragen und Anregungen

12.    Verschiedenes

13.    Schlusswort

Tagung der Fachgruppe Gesangskanarien, Gesangs-farbenkanarien, Gesangspositurkanarien, Wasserschläger und Timbrados

Samstag,             28. September 2019

Beginn:              17.00 Uhr

Tagungsraum:    ist im Hause ausgeschildert

Tagesordnung:

1.   Eröffnung und Begrüßung durch den Kommissarischen Fachgruppenleiter und Schriftführer Norbert König

2.   Namentliche Feststellung der anwesenden Delegierten durch Rundgang der Anwesenheitsliste

3.   Bekanntgabe der Tagesordnung und Genehmigung

4.   Ehrung Verstorbener

5.   Verlesen bzw. Genehmigung des Protokolls der Fachgruppentagung vom Oktober 2018 in Baunatal (veröffentlicht im Vogelfreund 12/2018)

6.   Jahresbericht des kom. Fachgruppenleiters mit anschließender Diskussion

7.   Bericht der Verbindungspersonen für Wasserschläger und Timbrados

8.   Ergänzungswahl für den Rest der Wahlperiode bis 2020 (laut Satzung 7.6)
a) Fachgruppenvorsitzende/r
b) Schriftführer/in

9.   Anträge

10. Informationen zur 71. Deutschen Meisterschaft in Bad Salzuflen im 
Januar 2020

11.  Verschiedenes

12.  Schlusswort

Tagung Fachgruppe MCE

Samstag,             28. September 2019

Beginn:              17.00 Uhr

Tagungsraum:    ist im Hause ausgeschildert

Tagesordnung:

1 : Eröffnung und Begrüßung

2: Feststellen der anwesenden Verbandsvertreter

3 : Ehrung verstorbener Mitglieder

4 : Bericht des Fachgruppenvorsitzenden

5 : Anträge

6 : Bericht Preisrichter

7 : Verschiedenes 

8 : Schlusswort

 

März 2019 Es ist uns gelungen, unter Zusammenarbeit mit der Deutschen Standardwellensittich-Vereinigung Haltungsstandards für die domestizierten Ziervogelarten in Auftrag zu geben.

Diese sind nun fertig und hier abrufbar.

Dies soll nun nicht bedeuten, dass bei abweichenden Maßen die Anlage erneuert werden muss. Vielmehr soll dieses Gutachten demjenigen eine Entscheidungshilfe sein, der eine neue Anlage plant. Ältere Anlagen haben nach unserem Verständnis Bestandsschutz.